Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 614226Besucher gesamt:
  • 6Besucher heute:
  • 212Besucher gestern:
  • 6Besucher online:

Zeit zum Vergleichen – Teil 1

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Zitat von Søren Kierkegaard, 05.05.1813 - 11.11.1855 Dänischer Schriftsteller*

*Nicht das hier jetzt einer Anfängt und fehlende Fussnoten sucht


Tja, es hilft nichts, wir haben jetzt zwei Bauträger wo wir das Gefühl haben, mit denen könnte es gut gehen.

Also kommt es nun zum ersten direkten Vergleich. Die Bauausführung, etc. lasse ich hier erst mal aussen vor, sondern schaue nur auf das ‚Konzept‘ und die eingesetzten Materialen.

Und da geht es auch schon los, ein 1:1 Vergleich ist eigentlich gar nicht möglich. Der eine baut standardmässig mit einem 24er YTONG-Stein ohne zusätzliche Isolierung, der andere mit einem 17,5er YTONG-Stein oder Wienerziegel (Poroton) mit einer zusätzlichen und speziellen 16cm dicken Klimafassade (Isolierung).

Was ist nun das Bessere?

Ein Argument gegen eine Isolierung „Haben Sie einen Sohn?“ … „Ja“ … „Spielt er auch Fussball im Garten?“ … „Jaa (?)“ … „Dann kann es passieren, das die ‚weiche‘ Fassade Dellen bekommen kann, wenn er doll da gegen schießt“ .

Hmm, wenn mein Sohn das wagt, dann mache ich seinen Ball kaputt! Nein, das mache ich natürlich nicht, aber ich ziehe sein Taschengeld ein, bis der Schaden bezahlt ist. Wobei …. da müsste ich sein Taschengeld aber mächtig erhöhen, damit sich das rechnet. Wieso habe ich das Gefühl, das ich bei der Gleichung immer der Dumme bin? Nein, mein Sohn macht so was nicht. Er macht das nicht. Er macht das nicht! Man muss es sich nur oft genug einreden, irgendwann glaubt man es.

Ok, lassen wir mal die ‚Höhere Gewalt‘ und die ‚Zerstörungswut‘ von Kindern aussen vor. Was ist nun besser, ein ‚einfacher‘ 24er YTONG-Stein ohne zusätzliche Dämmung oder ein 17,5er YTONG-Stein mit 16cm Klimafassade? Wie bekomme ich eine Antwort darauf?

Diese möglichen Lösungen fallen mir spontan ein:

  1. Ich mache ein Fernstudium zum „Bauingenieur“
    Fällt aus! Ich will jetzt bauen und nicht erst in 2 Jahren (oder wie ich mich kenne in 4 Jahren)
  2. Ich würfele
    Hmm, ist eine Eins oder eine Sechs besser? Schlägt die Zwei die Drei, oder umgekehrt? Fällt auch aus, zu kompliziert. 
  3. Ich schmeiße eine Münze
    Öhm, da sind wir schon ziemlich nah am Glücksspielbereich. Ich will keinen Ärger mit der Polizei, fällt also auch aus. 
  4. Ich ignoriere einfach die modernen Baustoffe und Bauvorschriften und baue so wie mein Vater mit einfachen Ziegelsteinen. Das Haus steht seit über 50 Jahren und mit 80€ Gas im Monat für Warmwasser und Heizung könnte ich gut leben.
    Nein, ich will mit dem Fortschritt gehen. (Nach der EnEV 2009 bleibt mir auch nichts anderes übrig. Hurra Deutschland)

Hilfe, ich will doch nur ein Haus bauen (lassen). Es hilft nichts, eine Beratung muss her. Und ich bin erst beim Mauerwerk angekommen.

Update:

Der richtige Stein für das Haus

Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...