Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 626535Besucher gesamt:
  • 27Besucher heute:
  • 137Besucher gestern:
  • 4Besucher online:

Wärmepumpen, lohnt sich das zur Zeit?

Hier interessante Informationen zum Thema Wärmepumpen:

Links:
http://www.waermepumpe-strom.de/
http://www.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/

 

Damit ist für uns klar, eine Wärmepumpe kommt für uns nicht in Frage. Ein Luft/Wasserwärmepumpe wäre noch in unseren Möglichkeiten, macht aber wirtschaftlich und ökologisch keinen Sinn (noch nicht ausgereift). Sole und Erdwärmepumpe können unter Umständen eine Alternative sein, zumindest ökologisch, aber die Anschaffungskosten sind doch sehr hoch. Dazu kommt das ganze aufwendige Verfahren (Genehmigung, spezielles Bodengutachten, Bohrungen, etc.).

Ich denke ein gut gedämmtes Haus mit Fussbodenheizung und Solartherme ist vom Preisleistungsverhältnis zur Zeit unschlagbar und auch die Umwelt kommt dabei nicht zu kurz.

Update 09.02.2012

So, jetzt habe ich mal ein paar Werte im Internet gesucht und einen Durchschnitt für den Verbrauch ermittelt. Wie genau die Werte sind kann ich leider nicht beurteilen, aber so ungefähr müssten die hinkommen. Sicherlich gibt es auch Unterschiede bei den Herstellern und Wirkungsgrad, die hier auch nicht berücksichtigt sind.

150m² EFH EnEV 2009 (KfW 85)
3 Personen in Berlin
Energiebedarf im Jahr
WW + Heizung
Kosten €
(2012)
Gastherme mit Solar (5m²) 15.000 KWH/A ca. 700 €
Luft/Wasser Wärmepumpe 3500 KW/h ca. 650 €
Sole/Wasser Wärmepumpe 1000 KW/h ca. 200 €

Wie ich mir schon gedacht habe, eine Luft/Wasser Wärmepumpe rechnet sich nicht.
Und in dem Augenblick wo sich Sole/Wasser Wärmepumpe amortisiert (10-15 Jahre), geht diese wahrscheinlich kaputt.

Update 12.04.2012

150m² EFH EnEV 2009 (KfW 85)
3 Personen in Berlin
Energiebedarf im Jahr
WW + Heizung
Kosten €
(2012)
Gastherme mit Solar (5m²) 15.000 KWH/A ca. 700 €
Luft/Wasser Wärmepumpe 3500 KW/h ca. 670 €
Sole/Wasser Wärmepumpe 2500 KW/h ca. 460 €

Siehe auch hier: Die Heizungsanlage, Gas oder Wärmepumpe?

Wärmepumpen, lohnt sich das zur Zeit?
2 5

5 Antworten auf Wärmepumpen, lohnt sich das zur Zeit?

  • Chrisi sagt:

    😆 hallo Leute wir haben eine Luft-Wasser Wärmepumpevon mit Fußbodenheitzung von Viesmann und die ist klasse mach auch schön warm, die ist schön leise mann hört sie kaum!

  • hbrockmann sagt:

    wie man auf der statistikseite meiner oben verlinkten homepage sehen bzw. errechnen kann, liegt der verbrauch für ein durchschnittliches 155qm haus eher bei:

    -luft/wasser -> 670,-/anno
    -sole/wasser -> 480,-/anno

    das deckt sich auch komplett mit z.b. meinem verbrauch:
    sole/wasser -> 105qm -> 300,-/anno

  • Christian sagt:

    Wir haben auch nur mit Therme geplant, weil selbst bei grob eingesparten 500€ es etliche Jahre dauern würde bis die Mehrkosten sich gerechnet haben. Dann lieber mehr Geld in Dämmung investieren. Machen dies auch komplett ohne Solar.

    Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...