Willkommen!

In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)

Fakten

Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus

Bauzeit


177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013

Werbung

Kategorien

Archiv

Statistik

  • 620781Besucher gesamt:
  • 172Besucher heute:
  • 205Besucher gestern:
  • 6Besucher online:

Monats-Archive: Juli 2012

Letzte Vorbereitungen für den Baubeginn

Heute wurden wir von Richter Haus informiert, das nun die Gewerke für den Hausbau eingeplant werden. Prima, das Richter Haus hier so schnell reagiert. Wenn alles gut geht, kann schon sehr bald mit dem Hausbau begonnen werden.

Vorher müssen wir aber noch ein paar Dinge erledigen bzw. organisieren. Weiterlesen

Bewerten

Baugenehmigung erteilt

Hippie! Schneller als erwartet haben wir heute Post vom Bauamt bekommen. Unser Bauantrag wurde ohne Beanstandung genehmigt.

Weiterlesen

Bewerten

Bauhaus Bonuskarte

Letzte Woche hatten wir uns eine Kundenkarte vom Bauhaus geholt (Danke Ellen & Gerald für den Tipp). Wir sind dafür ins Bauhaus Tempelhof (Berlin, Alboinstr.) gefahren. Da uns beim Bauhaus insbesondere die Bäderwelt gefällt, sind wir sehr sicher die 5.000€ Umsatz-Grenze für eine Rückvergütung zu erreichen. Eigentlich könnte ich das Geld alleine schon nur für Werkzeuge ausgeben, gut das meine Frau dabei war und mich gebremst hat. Aber für die nächsten Besuche ohne „Aufpasser“ im Bauhaus ahne ich nichts gutes 😉

Weiterlesen

Bewerten

Holzdiebe

Als ich heute aufs Baugrundstück fuhr staunte ich nicht schlecht. Ein grüner Pickup stand dort und ein Mann lud in aller Ruhe unsere restlichen Baumstämme auf seine Ladefläche.

Weiterlesen

Bewerten

Statusauskunft Bauamt

Seit ca. zwei Wochen schauen wir jeden Tag min. einmal ins Online-System vom Land Berlin wegen unserem Bauantrag. Die Oberfläche ist ziemlich nüchtern und zeigt erstmal nur einige Daten zum Vorgang, u.a. auch wer der zuständige Sachbearbeiter ist. Es gibt dort einen Bereich (Spalte)  „Bearbeitungsschritte“ und „Statusauskunft“. Bei Bearbeitungsschritte sind drei Felder, Eingangs-, Bescheid- und Abschlussdatum. Bei der Statusauskunft gibt es die Felder Status, Ergebnis, Fehlende Unterlagen und Fachstellen. Viel gab es bis heute da nicht zu sehen, aber heute hat sich der Status geändert in „Beschieden“ und als Ergebnis: „Genehmigung“

Weiterlesen

Bewerten

Pflichten als Grundstückseigentümer oder Bauherr

Gestern haben wir ein Schreiben vom Bezirksamt Neukölln, Abt. Bauen, Natur und Bürgerdienste Umwelt- und Naturschutzamt (was für ein Titel) bekommen. Dort wurden wir darauf hingewiesen, das die Bauflächen zum Teil von Gärtnereien betrieben wurden. Ein Verdacht auf Bodenbelastung konnte ausgeräumt werden. Trotzdem könnte es lokal zu vereinzelten Bodenverunreinigungen kommen. Für uns nichts neues, denn darüber hatten wir uns ja vorher informiert. Gut so, ansonsten hätten wir uns jetzt ganz schön erschreckt. In diesem Zusammenhang wurden wir „vorsorglich“ auf unsere  Pflichten als Grundstückseigentümer oder Bauherr hingewiesen.  Weiterlesen

Bewerten

KfW Kredit bewilligt

Jetzt haben wir es auch Schwarz auf Weiß. Die Unterlagen für das KfW-Darlehen sind heute von der Bank gekommen. Für einen KfW-Kredit benötigt man einen entsprechenden Energie-Nachweis vom Haus. Diesen bekommt man aber erst, wenn das Haus geplant wurde. Irgendwie ein Henne-Ei-Problem.

Weiterlesen

Bewerten

Wechsel hin, Wechsel her

Eigentlich hatten wir uns schon gefreut, das die Bodeneinschubtreppe durch einen Einbau eines Wechsels im Dach (Binder) eine optimale Lage gefunden hat. Von der Planung her kein Problem und auch das Mehrpreisangebot dafür war für uns OK. Nun mussten wir erfahren, dass sich der Preis dafür fast vervierfacht.

Weiterlesen

Bewerten

Strom und Frischwasser

Die Erschliessungsfirma hat angefangen die ersten Stromkabel in die Strassen zu legen und die Anschlüsse zur Haupt-Frischwasserleitung freizulegen. Es sieht alles danach aus, als ob diese Woche alle Versorgungsleitungen in die „Erde“ kommen und bald die Gräben dafür geschlossen werden können.  Weiterlesen

Bewerten

Impressionen vom Baufeld

Hier einfach nur mal ein paar Fotos vom Baufeld … Weiterlesen

Bewerten

Grundstück bereinigen

Die letzten Tage haben wir damit verbracht das Baugrundstück weiter zu bereinigen und etwas ins Lot zu bringen. Und gestern kamen unsere Lieblingsnachbarn mit einem kühlen Schwarzbier vorbei, Prost! Vielen Dank noch mal dafür, bei der Hitze (ja, es hat mal nicht geregnet und die Sonne strahlte was das Zeug hielt) eine schöne Erfrischung. 🙂

Am Wochenende haben wir auch so manchen anderen Bauherren und zukünftigen Nachbarn getroffen und uns nett unterhalten. Jede Abwechslung beim Graben und Scherben auflesen war uns willkommen 🙂

Weiterlesen

Bewerten

Wurzelbehandlung

Heute ging es der Baumwurzel an den Kragen. Eine erstaunliche schnelle Prozedur, nach 10 Minuten war alles vorbei. Schwub-die-Wupp war die Wurzel mit Hilfe von einem Bagger draussen. Meine letzte Wurzelbehandlung beim Zahnarzt hat viel länger gedauert.

Weiterlesen

Bewerten

Es war einmal ein Baum

Um genauer zu sein, es stand einmal eine etwas überbewertete ziemlich verwachsende unschöne mehrstämmige Silber-Weide auf unserem Grundstück. Da der Baum nicht besonders gross war und die Stämme seitlich schräg nach aussen gewachsen waren und man sich so um die Fallrichtung keine Sorgen machen musste, haben wir diesen „Strauch“ der ein Baum sein sollte selber gefällt. Nicht aus Spass an der Freude, sondern ganz pragmatisch aus Kostengründen.  Weiterlesen

Bewerten

Erstes Gespräch mit unserem Bauleiter

Bei einem ersten vor Ort Termin haben wir unseren Bauleiter kennen gelernt. Die Chemie stimmt. Darüber sind wir sehr froh, denn das Erleichtert die Kommunikation und Zusammenarbeit ungemein.

Weiterlesen

Bewerten

Genehmigung zum Baumfällen

Heute kam die Genehmigung zum Fällen von der mehrstämmigen Weide die auf unserem Grundstück steht. Sehr schön. Nicht so schön dagegen sind die geforderten Ausgleichspflanzungen. Ja, Plural! Alternativ können wir auch eine Ausgleichszahlung tätigen, aber diese ist ganz schön happig.

Weiterlesen

Bewerten