Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 621426Besucher gesamt:
  • 174Besucher heute:
  • 234Besucher gestern:
  • 6Besucher online:

Lage vom Gerätehaus abgesteckt

Damit wir uns mal ein ‚reales‘ Bild von der Lage unseres zukünftigen Gerätehauses machen können, haben wir es heute ‚provisorisch‘ abgesteckt. 2x3m soll es gross werden, aus Holz sein, ein Pultdach haben, nicht mehr als 1000€ kosten und hinten rechts im Garten stehen. 

Soweit sind wir zufrieden mit unser Planung 🙂 Bevor es richtig los gehen kann, müssen wir aber noch die Baugenehmigung bzw. das Ok vom Bauamt abwarten (wir den Schuppen schon in den Lageplan einzeichnen lassen). Ausserdem müssen noch min. 20 – 30 cm Erde im  hinteren Bereich abtragen werden, um das Niveau vom Gelände etwas anzupassen.

Zuerst wollten wir uns ein fertiges Gerätehaus kaufen, aber mehr und mehr setzt sich bei mir der Gedanke durch, dass Gerätehaus selber zu bauen. Aber bevor die endgültige Entscheidung fällt, muss ich vorher noch mal beim Bauamt wegen einem evtl. Nachweis einer Statik, etc. nachfragen.

Die Gründe warum ich nun lieder einen Schuppen selber bauen will sind folgenden:

  1. Die meisten Gerätehäuser (Bausätze) haben uns zu viele Fenster (in den Türen und Wänden), das ist für einen Geräteschuppen einfach überflüssig und unpraktisch. Wir wollen da einfach nur Sachen abstellen und nicht drin wohnen oder arbeiten.
  2. Fast alle Gerätehäuser unter 1000€ haben nur 19mm dicke Bretter und eine noch dünnere Decke
  3. Die Türen sind dabei meistens auch ziemlich „wackelig“
  4. Es gibt keine grosse Auswahl mit unseren gewünschten Maßen.
  5. Spass am selber bauen und zwar nach unseren (meinen) Vorstellungen 😉

Ich habe mal kurz die Kosten dafür (alles selber bauen) überschlagen und bleibe dabei deutlich unter 1000€ und habe dafür zusätzlich noch eine bessere Qualität (29mm starke Bretter, usw.).

Naja, mal schauen was aus diesen heroischen Gedanken und Ansatz wird.

Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...