Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 614226Besucher gesamt:
  • 6Besucher heute:
  • 212Besucher gestern:
  • 5Besucher online:

Neues vom Baugrundstück – Teil 32

Heute ist wieder einiges passiert. Erstmal hat die Erschliessungsfirma angefangen den grossen Schotterberg von unserem Grundstück abzutragen. Das „Baumaterial“ ist eigentlich für die Stichstrassen geplant, aber weil die Berliner Wasserbetriebe bis jetzt noch nicht da waren, lag halt das „Zeug“ noch auf unserem Grundstück rum.

Um die Berliner Wasserbetriebe (BWB) bzw. unsere Frischwasserleitung drehte sich in den letzten Tagen und Wochen viel. Eigentlich wollten wir schon längst den Antrag bei den BWB dafür stellen, aber unsere Erschliessungsfirma hat uns geraten, damit solange zu warten bis die Projektierung vom Baufeld bei den BWB komplett abgeschlossen sein bzw. bis die Frischwasserleitungen von den BWB verlegt wurden. Sonst kommt wohl alles durcheinander. Danach sollten wir einen Ansprechpartner bei den BWB bekommen und die Anträge schnell bearbeitet werden. Normalerweise dauern Anträge so um die drei Wochen. Nun ja, bis heute ist nichts von den Frischwasserleitungen zu sehen.

In Berlin ticken da wohl die Uhren mal wieder anders. Normalerweise hätte auch unsere Erschliessungsfirma die Frischwasserleitungen verlegen können, aber nicht in Berlin. Hier dürfen das nur die BWB, also war warten angesagt. Wir sind wohl auch die einzigen in Deutschland, wo ein spezielles blaue Schutzrohr in der Bodenplatte benötigt wird. Was man natürlich auch nur bei den BWB bekommt. Da wir nun wegen des anstehenden Baubeginns etwas „ungeduldig“ wurden und auch die Erschliessungsfirma nicht mit anderen arbeiten weiter machen konnte, war heute der GF der Erschliessungsfirma persönlich bei den BWB.

Die Lösung: Wir bekommen erstmal Leerrohre für die Frischwasserleitungen in die Stichstrassen (das darf die Erschliessungsfirma machen), damit die Erschliessungsfirma weiter arbeiten kann. Denn zuerst muss das Abwasserrohr, dann die Frischwasserleitung, dann die Gasleitung und zum Schluss die Stromleitung in die Erde. Jede Leitung hat eine bestimmte Tiefe bzw. Lage in der Erde. Sicherlich könnte man die Reihenfolge der „Verlegung“ auch beliebig machen, aber das wäre logistisch und arbeitstechnisch ein Wahnsinn.

Die eigentliche Frischwasserleitung wird dann später „nachgezogen“. Uns soll es erstmal egal sein. Hauptsache die Arbeiten können weitergehen, denn nächste Woche ist Gasleitung geplant (Der Termin steht schon und wäre sonst auch geplatzt). Danach kommen die Stromleitungen rein und dann kann endlich die Stichstrasse bzw. der Graben für die Medien komplett geschlossen werden.

Bis Ende nächster Woche soll unsere Stichstrasse fertig (allerdings noch ohne Pflaster) und befahrbar sein. Gerade noch rechtzeitig zum geplanten Baubeginn. Andernfalls hätten wir noch die Option von der andern Seite auf Grundstück mit den Baufahrzeugen zukommen. Von daher haben wir da etwas Luft in der Planung.

Viel wichtiger ist der Umstand, das wir nun einen Ansprechpartner bei den BWB bekommen haben und unsere Anträge schnell bearbeitet werden. Dazu sind wir extra heute noch schnell zu den BWB gefahren und haben unsere Unterlagen persönlich abgegeben. Wir waren zuerst etwas skeptisch, aber die Mitarbeiter wussten dort bereits bescheid und alles lief Problemlos. Die Sacharbeiter waren sehr nett und hilfsbereit. Dort haben wir auch unseren Nachbarn getroffen, er benötigt auch das blaue Schutzrohr so schnell wie möglich. Uns wurde zugesagt, dass wir das Schutzrohr in der nächsten Woche bekommen bzw. im Lager abholen können. Das wird dann mal eine „Punktlandung“.

;

Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...