Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 607978Besucher gesamt:
  • 149Besucher heute:
  • 217Besucher gestern:
  • 7Besucher online:

Badezimmerplanung – Waschtisch und Duschwand

Damit die Sanitärfirma die Lage der Anschlüsse usw. besser planen kann, werden u.a. die Abmaße vom Waschtisch benötigt. Das heißt für uns nun eine Entscheidung treffen, welcher Waschtisch soll es werden. 

Wir hatten uns ja schon vor Wochen damit beschäftig und haben fast jeden Baumarkt besucht, um spezielle Sanitärfachgeschäfte haben wir dabei bewußt einen grossen Bogen gemacht.

Unser jetziges Bad haben wir vor fünf Jahren in Eigenleistung „Saniert“ und uns damals die Objekte bei Bauhaus / Bäderwelt besorgt. Die Qualität ist gut, nach fünf Jahren ist alles noch Top in Schuss und sieht fast aus wie neu. Mit dieser positiven Erfahrung, werden wir wieder unseren Waschtisch und die Duschwand im Baumarkt kaufen.

Bei dem Waschtisch haben wir zwei Favoriten, einmal aus der Bäderwelt den Waschtisch Typ Orion für ca. 810€ und von Hornbach das Model Sunline 104 in der Komfort-Ausstattung für ca. 840€ . Letzteres wird wohl das Rennen machen.

Die Duschwand wird wieder von Dusar werden und zwar dieCamargue Vario“ werden und zwar als Runddusche. Das Glas hat eine „WonderClean“ Oberflächenversiegelung die bei uns auch noch nach fünf Jahren ihren Dienst tut. Das Glas ist sehr pflegeleicht und dadurch das alles „Rahmenlos“ ist (Also keine Führungsschienen usw.) ist auch der Rest sehr einfach und gut sauber zu halten. Sehr praktisch und für ca. 399€ kann man nicht meckern. 🙂

Bewerten

8 Antworten auf Badezimmerplanung – Waschtisch und Duschwand

  • Thomas sagt:

    Hallo,
    ich stehe auch gerade vor der Entscheidung, welche Duschwand ich mir zulegen soll.
    Hast Du die Camargue Vario schon eingebaut?
    Ist sie dicht, stabil und biste zufrieden damit?
    Bist Du Dir sicher, dass Dusar diese Duschtrennwände produziert?
    Danke.
    Gruß Thomas

    • lars sagt:

      Hi Thomas,

      so ein Zufall, gerade heute haben wir diese wieder gekauft.
      Wir haben genau diese schon seit 5 Jahren und sind sehr zufrieden damit 🙂

      Bei der „Dusar“ habe mich geirrt bzw. was durcheinander gebracht. Unsere jetzige Duschtasse ist von Dusar und die Duschwand von Camargue Vario.

      • Thomas sagt:

        Hallo Lars,
        vielen Dank für die Infos – Zufälle gibt es 😉
        Hmm, wenn Du seit 5 Jahren damit zufrieden bist und Dir wieder eine kaufst, dann wird das Teil schon was taugen – hoffe ich zumindest…
        Musstest Du mal Dichtungen o. Beschläge austauschen?
        Danke.
        Gruß Thomas

  • Thomas sagt:

    noch ne Frage – hält der Lotuseffekt nach 5 Jahren noch an?
    Im Netz kann ich leider keine Erfahrungsberichte zu WonderClean finden.
    Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...