Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 607977Besucher gesamt:
  • 148Besucher heute:
  • 217Besucher gestern:
  • 7Besucher online:

Gut Gerüstet (Tag 35)

Jetzt sind wir für die nächsten Arbeiten gut gerüstet, denn wir haben jetzt ein Baugerüst. 🙂 Einen ungefähren Ablaufplan für die weiteren Arbeitsschritte habe ich gestern auch von unserem Bauleiter bekommen. In den nächsten 10 Tagen wird viel passieren. Dachkonstruktion, Richtfest, Giebel- und Innenwände im OG, Lattung und Unterspanbahnen usw. 🙂 

Aber bleiben wir erstmal bei Heute. Schnell nach der Arbeit wollte ich noch mal am Graben für das Erdkabel weiter machen und staunte nicht schlecht, denn unser Haus (Rohbau) war heute eingerüstet worden. Und als wir gerade dabei waren, das Gerüst auf seine Standfestigkeit und Funktionalität zu überprüfen, kamen noch die Treppenbauer vorbei und brachten eine Bautreppe an.

Eine schicke nigelnagelneue Bautreppe, die erst gestern gefertigt worden war. Diese würde auch glatt als Raumspartreppe im Baufachmarkt durchgehen. Sehr schön, fast zu schade für eine Baustelle. Die Treppenbauer waren sehr nett und schnell bei der Arbeit. Jetzt können wir „relativ“ bequem ins OG gehen.

Und auch der Baustromkasten wurde heute angeschlossen. Gestern hatte das leider nicht mehr geklappt, aber nun ist er da. 🙂

Bei all den vielen neuen Dingen die es zu „bestaunen“ gab, bliebt nicht mehr viel Zeit zum Graben. Herrje, es wird schon verdammt früh Dunkel. 🙁 Na, wenigstens konnte ich heute mal die „Taschenlampen-App“ sinnvoll nutzen.

Zuerst machte ich mich mit der Spitzhacke von meinem Vater ans Werk. Das ging schon wesentlich besser als mit einem kleinen Hammer. Mein Vater hatte heute auch schon ein bisschen am Graben weiter gemacht.

Etwas später kam noch Ellen vorbei und war so lieb uns „Ihre“ Spitzhacke vorbei zubringen. Diese war noch ein bisschen größer, ein „Mörderteil“. Damit ging es richtig gut. Ihren Mann hat sie uns auch gleich für morgen „verkauft“. Also Gerald, morgen um 8Uhr, deine Frau weiß bescheid. 🙂

 

Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...