Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 608153Besucher gesamt:
  • 137Besucher heute:
  • 187Besucher gestern:
  • 9Besucher online:

LOXONE – Der Musterkoffer

Er ist da, er ist da, der ist da, „mein“ Musterkoffer von Loxone ist da. 🙂

Und zwar schon seit zwei Tagen. Erst Heute bin ich dazu gekommen diesen auszupacken und mir genauer anzuschauen. Und das soll schon was heissen, normalerweise lasse ich sofort alles stehen und liegen, wenn ich ein neues „Spielzeug“ bekomme. Aber in den letzten Tagen war einfach zu viel zu tun. 

In dem Koffer ist alles drin (inkl. WLAN Router), was macht braucht um sich mit der Technik vertraut zu machen und beliebige Szenarien durchzuspielen. *Ich-freu-mich*

Jetzt lege ich mir eine Austin Powers DVD in den Player und werde mich mal ganz entspannt meinem neuen Spielzeug widmen.

Bewerten

13 Antworten auf LOXONE – Der Musterkoffer

  • Norman sagt:

    Bisher wollte ich bei uns homematic einsetzen. Ich bin gespannt was du über deine ersten Erfahrungen mit dem neuen Spielzeug berichten kannst. Vielleicht entscheide ich mich dann nochmal um….

  • Norman sagt:

    Achso: ist der Koffer gekauft oder geliehen? Was kostet der Einstieg?

    • lars sagt:

      Den Koffer habe ich mir gekauft, wenn er ausgedient hat, dann baue ich die Teile aus und nehme diese fürs Haus.

      Der Koffer kostet 1065€

      Wenn man eine Schulung mitmacht, wird es billiger (ganz schön clever 😉 )

      Ein Mini-Server, der praktisch die Basis ist und schon eine Menge kann, ist natürlich mit bei, sowie viele andere Steuerelemente. > zur Ausstattung

  • Sascha sagt:

    Hallo Ihr beiden,
    erst mal herzlichen Glückwunsch zum Koffer 😎

    Ich selbst hab 2010 ein Haus gekauft und komplett in Eigenregie umgebaut.
    Während der Entkernung hab ich auch über ne Automatisation nachgedacht und gerechnet und festgestellt das sich Loxone alleine schon für die Steuerung meiner Rollladen lohnt.

    Also mal ehrlich, als ich angefangen hab gab es Lox mal gerade 1,5 Jahre. Ich hab die gesamte Elektrik auf Loxone Basis geplant und auch die Kabel danach verlegt. Wenn das System nicht funktioniert hätte, wäre ich echt in den A.. gekniffen.
    Aber alles gut, ein echt geniales System, ok ich steuere im Moment nur Rollladen und Licht, aber die Heizungssteuerung ist mein nächstes Projekt.

    Also ich hab die Entscheidung nicht bereut. Wenn ich helfen kann einfach Fragen 😀

    http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif

    • lars sagt:

      Hi Sascha,

      das ist gut zu hören 🙂

      Vielen Dank. Auf Dein Angebot komme ich gerne und mit Sicherheit zurück.

      VG
      Lars

      • Malte sagt:

        Hallo Lars,
        Ich wünsche ein gutes neues Jahr und viel Erfolg bei den Projekten!
        Wir selber planen auch gerade die Elektroinstallation unseres neubauvorhabens. Wir wollen die licht und hezungssteuerung auch über eine intelligente Steuerung gestalten und seit einiger Zeit bin ich gedanklich bei Loxone hängengeblieben. Gibt es bei dir schon erste Erfahrungen mit dem Musterkoffer? Würde mit evtl auch einen bestellen.
        VG,
        Malte

        • lars sagt:

          Hi Malte,

          danke für die Wünsche, auch Euch ein frohes neues Jahr 🙂

          Um sich mit Loxone zu beschäftigen / einzusteigen braucht man nicht unbedingt einen Musterkoffer.

          Aber der Vorteil daran ist, das man sofort mit der Programmierung loslegen kann, ohne vorher erstmal die einzelnen Komponenten selber verdrahten und aufbauen zu müssen.

          Als Startset finde ich den Musterkoffer deshalb gut, dieser hat mir sehr geholfen das System besser zu verstehen. Später (z.B. nach der Schulung) kann man die Teile dort ausbauen und im Haus verwenden.

          • Malte sagt:

            Hallo Lars,
            wie planst Du denn die Taster und Sensoren? als BUS-Verkabelung über KNX oder einzeln verdrahtet wie bei Loxone vorgesehen?
            Hast Du schon eine Schulung besucht?

          • lars sagt:

            Bei mir kommt als Basis ein Bussystem (KNX) zum Einsatz. Grund: Mein Elektro-Gewerk hat nur KNX im Programm und wegen der Gewährleistung etc. blieb keine Alternative.

            Letztes Jahr hatte ich eine Basis-Schulung. In diesem Monat mache ich die Experten-Schulung mit.

  • Stefan sagt:

    Hallo Lars,

    Kannst du kurz die Mehrkosten zu einer herkömmlichen Elektroinstallation beziffern?

    Danke und weiterhin viel Glück und Spass bei Bau.
    Und danke nochmal für den tollen Baublog.

    • lars sagt:

      Hi Stefan,

      danke für die Blumen und Wünsche :mrgreen:

      Das mit den Kosten kann man so pauschal nicht sagen. Es kommt darauf an, was man alles automatisieren will und wie (KNX, Loxone, Eigenleistung usw.).

      Rechne mal mit 3000-5000€ für Rollläden, Licht und ein paar Sensoren (Bewegungsmelder, etc.) inkl. Verkabelung. Für eine Heizungssteuerung 2000€ on Top.

  • Gero sagt:

    Hallo Lars,

    hier mal eine Anregung fürs Treppenhaus, also ich bin schon schwer am überlegen mir sowas einzubauen 😆 😆 :mrgreen: :mrgreen:

    http://www.youtube.com/watch?v=0vioT2ZTqUs&feature=fvwp&NR=1

    • lars sagt:

      Jo, das ist cool :mrgreen:

      An so was (nur einfacher) habe ich auch schon gedacht.

      Unsere Treppe ist offen, deswegen werde ich das über eine „indirekte“ Beleuchtung in den Decken vom Flur (EG & DG) lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...