Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 608150Besucher gesamt:
  • 134Besucher heute:
  • 187Besucher gestern:
  • 6Besucher online:

Bemusterung – Fassade (Tag 58)

Der Grund warum wir heute morgen so früh auf der Baustelle waren (8:30 Uhr), war ein Treffen mit dem Fassadenbauer zur „Bemusterung“. 

Er hat uns eine „Mustertafel“ mitgebracht. Auf der einen Seite war ein Putz mit einer 2mm Körnung und auf der andern Seite mit 3mm Körnung.

Ausserdem noch einen Farbton-Fächer und ein Prospekt mit Buntsteinputz für den Sockelbereich.

Er hat uns ein paar Tipps und Empfehlungen zur Farbauswahl, Höhe vom Sockel usw. gegeben.

Die Höhe vom Sockelputz werden wir bei ca. 35 cm lassen, so wie er uns das empfohlen hat. Wenn man den Sockel zu niedrig macht, kann der eigentliche Putz durch Spritzwasser o.ä. schnell verschmutzen und optisch kann es so aussehen, als ob das Haus im Boden versinkt. Macht man den Sockel zu hoch, kann das Optisch wie „Auf-Stelzen“ wirken. Diese Argumente leuchteten uns ein.

Als Sockelputz werden wir die „Pfeffer & Salz“  – Mischung nehmen (Basalt Stufe 1), das soll wohl zu allem passen und man sieht dabei auch nicht zu sehr die Verschmutzungen durch Spritzwasser usw. Da ich nicht vorhabe, den Sockel mehrmals im Jahr zu reinigen, gehe ich da kein Risiko ein 😉 Ausserdem passt diese „Farbe“ gut zu unserem Dach (Granit).

Bei der eigentlichen Farbe von der Fassade werden wir am Wochenende zu ein paar Häusern fahren, die uns in der Vergangenheit besonders aufgefallen sind und uns gut gefallen haben. Da werden wir mal versuchen die Farbe mit dem Farbton-Fächer zu ermitteln.  Die Körnung wird bei uns die 2mm Variante werden.

Die Beratung war sehr ausführlich und nett.

Da wir gerne die Menschen die unser Haus bauen kennenlernen möchten, ist das so sehr angenehm für uns und macht die Sache sehr „unkompliziert“.

Bis jetzt war das bei jedem Gewerk so, so macht uns das Spass. Danke Schön!

 

Bemusterung – Fassade (Tag 58)
1 4

2 Antworten auf Bemusterung – Fassade (Tag 58)

  • Bauprojekt sagt:

    Für die richtige Farbwahl ist es ganz wichtig sich die dunkelste Stufe der gewählten Farbe anzusehen. Uns hat das geholfen den grundsätzlichen Farbton zu bestimmen. Da man diesen so am besten erkennen kann. Dann nur noch „intensität“ dieser Farbe bestimmen und böse Überraschungen sind ausgeschlossen. Rumfahren ist und bleibt aber die beste Methode 🙂 Viel Spaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...