Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 622175Besucher gesamt:
  • 17Besucher heute:
  • 228Besucher gestern:
  • 9Besucher online:

Elektro – Angebot

Gestern haben wir das Angebot für die Elektroinstallation inkl. unserer Sonderwünsche bekommen.

Zuvor hatte ich mich noch kurz telefonisch über meine geplante Hausautomation mit Loxone mit Herrn S. unterhalten.

Zum Angebot haben wir auch gleich den Installationsplan bekommen. Hier kann man, wenn man etwas geübt mit technischen Zeichnungen ist, genau erkennen wo welche Steckdose, Lampe, Schalter, etc. hinkommt.

Das Angebot ist sehr detailliert und ich musste das auch erstmal dreimal lesen und mit dem Installationsplan vergleichen, bevor ich den Überblick hatte.

Da wir schon im Vorfeld 10 Steckdosen und zwei Wand/Deckenauslässe mehr geordert hatten, sind wir diesbezüglich auch ganz gut hingekommen.

Im Bad oben und im Wohnzimmer ist jeweils nur ein Wand/Deckenauslass Standardmässig dabei. Wer also den Ess- und Wohnbereich im Wohnzimmer und das Hauptlicht und Licht am Spiegel / Waschtisch im Bad einzeln „steuern“ möchte, sollte das auch gleich mit einplanen.

Bedingt durch ein paar Funktionen / Szenerien kommen ein paar Serienschalter anstatt normaler Ausschalter zum Einsatz. In der Diele / Flur ist ein Kreuzschalter und für meine Netzwerkinstallation etliche Leerdosen dazu gekommen.

Der grösste Posten im Angebot ist die Vorbereitung der Satelliten-Anlage auf dem Dach.

Vom Preis her ist alles ok und wirklich angemessen, was ich bis jetzt so beurteilen kann.

Wegen meiner geplanten Hausautomation bin ich mir immer noch nicht sicher, welche Taster und Sensoren ich schon im Vorfeld benötige. Leider ist das Programm für die Projektplanung von LOXONE derzeit nicht kompatibel mit dem IOS 6 auf dem iPad. Ein Update soll in Kürze dazu kommen. Das ist leider ein kleiner Nachteil von neuen Systemen. Also muss ich noch etwas warten.

Herr S. war so nett und hat mir erstmal ein Angebot mit Tastern und Netzteil die dem EIB / KNX Standard entsprechen gemacht. Das hat gleich die Summe vom Angebot verdreifacht … da blicke ich aber ehrlich gesagt noch nicht durch.

Bewerten

3 Antworten auf Elektro – Angebot

  • Michael sagt:

    Hallo Lars,

    ich lese seit einiger Zie tbei dir mit und habe nun gestern ebenfalls meinen Werksvertrag unterschrieben 😆 Auch ich werde meine Erfahrungen in einem Baublog festhalten: http://hums-baublog.blogspot.de/

    Ich möchte ebenfalls ein Loxone-System einbauen: Rollladen, Außenlichtsteuerung, Innenlichtsteuerung (nur teilweise: Flur, Wohnzimmer), Heizungssteuerung (anstelle Thermostaten) und vielleicht ein bisschen „Alarmanlage“ (Fenster/Türkontakte). Aber alleine bei den Loxone-Komponenten komme ich schoin auf 3000-4000 EUR 🙁 Und da ist noch kein einziges Kabel dabei! Verätst Du eventuell, was Du an Mehrkosten in Deinem Angebot für die Hausautomatisation hast? Das würde mir etwas Planungssicherheit geben (bzw. meiner Frau ein gutes Argument, das Ganze aus der Planung zu streichen 😉 ).

    Viele Grüße und noch weiterhin viel Erfolg!

    Michael

    • lars sagt:

      Hi Michael,

      bei dem Angebot mit KNX ist erstmal nur ein Netzteil und Taster (Tastsensor um genau zu sein) anstatt der Schalter im ganzen Haus dabei.

      Das mit den Preisen (Vergleich) ist so eine Sache, da hier einiges Gegeneinander verrechnet wird. In unserem Fall würde die „Aufrüstung“ ca. 1.800€ mehr kosten (inkl. Zuleitung).

      Für die Steuerung der Jalousie, etc. würden dann noch entweder KNX-„Schaltkänale“ dazu kommen oder entsprechend die Extensions von LOXONE.

      Aber wie gesagt, ganz bin ich da auch noch nicht durchgestiegen. Genaue Preisvergleiche kann ich noch nicht machen (geben)

  • Marten sagt:

    Hi,
    ich bin ebenfalls gerade am Bauen. Wird eine Stadtvilla Flair mit 125qm.
    Elektrik wird mit Loxone für Visu gebaut. Schalter, Aktoren, Jalousie, Licht dann alles über KNX. Heizung mit 1-Wire über Loxone. Wenn man sich KNX nicht „traut“ dann würde ich alles über die Loxone steuern. Am Besten einfach zu jedem Schalter am Türeingangsbereich der einzelnen Räume Leerrohr ziehen (25er) dann kannst du später leicht um-(auf)rüsten.
    Gruß,
    Marten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...