Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 621426Besucher gesamt:
  • 174Besucher heute:
  • 234Besucher gestern:
  • 6Besucher online:

Fliesenplan Bad

Zum Thema Fliesen und Bad haben wir uns noch mal „kurzfristig“ am Wochenende umentschieden. 

 

Naja, eigentlich mehrmals, aber jetzt steht die Entscheidung!

Um ein Haar hätten wir fast 3x soviel ausgegeben wie geplant, weil uns nichts anderes mehr so richtig gefallen hat. Das waren schon sehr schöne Fliesen, aber nur in Verbindung mit der richtigen Bordüre. Das gab erst den richtigen Kick. Leider auch im Preis. Eine Bordüre (10x30cm) sollte stolze 17,22€ kosten. Insgesamt wären dafür 700€, nur für die Bordüren(!), zusammen gekommen. Dagegen war der normale qm Preis von 40€ ja fast schon ein Schnäppchen.

Umpfff. „Mäuschen, ist das nicht ein bisschen viel Geld für ein paar Bordüren?“ … „Nöö, im Gegensatz zu DEINEM Technikkram* nicht!“

*Technikkram = KNX & LOXONE

Gut, das gerade kein Verkäufer „frei“ war, so hatten wir noch etwas Zeit uns umzusehen. Und siehe da, wir haben noch eine „bessere“ Fliese gefunden.

Elements R40 by AZTECA

Das ist eine ziemlich coole Fliesenart, wie ich finde. Diese Fliese gibt es nicht nur in 4 Farben, von denen uns sofort zwei gefallen haben, nein, sondern auch in verschiedenen Varianten (Designs).

Einmal „glatt“, dann mit einer oder drei Querfugen, usw. So kann man diese prima variieren und tolle Akzente setzen. Und das zu einem vernünftigen Preis von 21-33€ / qm.

Der einzige Hacken, die Fliese muss bestellt werden. Aus Spanien. Wenn wir Glück haben ist die Mitte Januar hier, sonst erst Ende Januar. Das wird eng. Egal, die Fliese oder keine! Also schnell einen Fliesenplan entworfen, die qm pro Variante „errechnet“ (mit einem großzügigen Aufschlag) Augen zu und bestellt. (Zur Not, falls morgen unser Fliesenleger ein Veto hat, kann man es ja noch stornieren)

 

 

Bewerten

2 Antworten auf Fliesenplan Bad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...