Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 608305Besucher gesamt:
  • 68Besucher heute:
  • 221Besucher gestern:
  • 7Besucher online:

Ruhe vor dem Sturm?

Das erwartete Feuchtbiotop ist heute nicht eingetreten.

Nachdem gestern unsere Decken einer Tropfsteinhöhle ähnelten, hatten wir für heute noch mehr freigesetztes Wasser im Haus erwartet.  

Gestern hatte ich daraufhin den Bautrockner aus dem DG ins EG geschleppt.

Ein unhandliches Gerät, ca. 30KG und eine steile Bautreppe machten das zu einer kleinen Herausforderung. Nicht auszudenken, wenn man mit dem Teil in den Armen einen Abgang macht.

Ich weiß nicht ob es an dem Bautrockner lag, der nun unten steht, aber heute waren an der Decke kaum Wassertropfen. An vielen Stellen ist die Decke sogar wieder heller geworden.

Im DG ist dafür merklich die Luftfeuchtigkeit wieder angestiegen und es hat sich auch dort mehr Kondenswasser gebildet als im EG.

Heute war es draussen wieder unter Null Grad und relativ trocken. Das hat man auch sofort beim Stosslüften gemerkt. Die Tage davor, als die Luft draussen noch wärmer und feuchter war, hat sich innerhalb weniger Augenblicke ein „Nebel“ im Haus gebildet, der dann aber nach ein paar Minuten sich auflöste und mit der warmen feuchten Innenluft nach aussen strömte. Heute strömte die Luft ohne „Nebelbildung“ nach aussen.

Insgesamt war es heute auch nicht mehr ganz so schwül und feucht wie gestern im Haus.

Ist das die Ruhe vor dem Sturm? Das kann es doch noch nicht gewesen sein?!

Warten wir es ab.

Bewerten

2 Antworten auf Ruhe vor dem Sturm?

  • Patrick sagt:

    Kann man ja direkt mal bei euch vorbei kommen. Spart man sich den Weg zur Sauna, oder ins Tropical Island 😀

    Soviel ich weiß wird das bei uns später auch über ein Estrichprogramm getrocknet.Wenn ich mich recht entsinne, steigt die Temperatur täglcih um ein Grad.

    Bin ja mal gespannt was sich unterm Strich insgesamt an Wasser ansammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...