Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 608153Besucher gesamt:
  • 137Besucher heute:
  • 187Besucher gestern:
  • 9Besucher online:

Du die Wanne ist voll … uh uh uh

Wie befürchtet hat das einsetzende „Tau-Wetter“ unser Grundstück wieder in Matsche-Pampe mit viel Wasser verwandelt. 

Gut das heute der Bauschuttcontainer abgeholt wurde. Morgen würde man bestimmt selbst mit einem Unimog grosse Probleme, durch diese Pampe zu fahren.

Das Wasser stand wieder bis zum Haussockel. Also habe ich mir heute Abend wieder mal einen Eimer geschnappt und das Wasser  abgeschöpft.

Nach dem der Sockel wieder trocken gelegt war, also ca. 600l Wasser später, habe ich mir noch den Graben zu den Leerrohren ins Haus angesehen. Diesen wollten wir schon längst geschlossen haben, aber die letzten Tage war der Boden so gefroren, das es nicht machbar war.

Eigentlich auch gut so, weil wir jetzt eine Möglichkeit brauchen um ein Bau-Stromkabel ins Haus zu bekommen. Im Moment geht das noch durch eine Öffnung in der Wand, wo später die Lüftungsrohre für die KWL reinkommen.

Später ist gut! Wenn ich das heute richtig mitbekommen habe, kommen morgen die Lüftungsbauer und wollen das machen. Und dafür muss wohl der jetzige Stromkabel da raus.

Aber den Strom brauchen wir für die Heizung. Die möchte ich eigentlich nicht aus lassen, der Winter ist ja noch nicht vorbei.

Daher die Idee das Bau-Stromkabel vorübergehend durch ein Leerrohr ins Haus zu legen.

Aber die „Wanne“ eh der Graben ist voll Wasser. 80cm tief, 50cm breit und 5m lang. Das müsste nach Adam-Riese 1,5m³ bei 60cm Wasserstand sein oder anders gesagt 1500l Wasser!

Bis das von alleine versickert, können wir lange warten. Aber das Abschöpfen mit einem Eimer bin ich mittlerweile gewöhnt.

 

Bewerten

2 Antworten auf Du die Wanne ist voll … uh uh uh

  • ellen sagt:

    Hey,

    Borg dir doch bei Bauhaus Ne tauchpumpe aus. Ist glaub ich nicht so teuer und es geht fiel schneller und dir frieren nicht die Finger ab.

    Bei uns kann man auf den nachbargrundstuecken auch karpfen zuechten. Haben uebrigens jetzt nen zweiten nachbarn.

    Liebe gruesse und ruhige restwoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...