Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 621426Besucher gesamt:
  • 174Besucher heute:
  • 234Besucher gestern:
  • 6Besucher online:

LED Spots Einbau Vorbereitung Teil 2

Heute war ich besser vorbereitet und hatte die Arbeitsschritte optimiert.

Ich mache das ja auch nicht alle Tage, aber nach der gestrigen „Eingewöhnungsphase“ ging es heute viel schneller.

Gestern hatte ich noch jeden Spot bzw. den Ort wo dieser später eingebaut werden soll, einzeln verdrahtet.

Jetzt wo ich ungefähr wußte, wie es am besten geht und wie lang die Kabel sein müssen, habe ich alle Kabel zuerst am „Boden“ vorbereitet. Also in länge geschnitten, abisoliert und die „Litzen“ freigelegt.

Danach habe ich alle Kabel an den Latten in der Decke befestigt. Vorher hatte ich mir die Positionen ausgemessen und markiert.

Dann musste ich nur noch die Kabel mit „WAGO“-Klemmen verbinden. Gut das es diese „Dinger“ gibt, wenn ich das mit normalen Lüsterklemmen gemacht hätte, wäre ich jetzt noch auf der Baustelle.

Bei Lüsterklemmen hätte ich heute min. 130x einen Schraubenzieher in der Hand gehabt und über Kopf versucht die Litzen zusammen zuhalten, bis die Schraube endlich die Litzen „eingeklemmt“ und somit verbindet.

Das Geld, was die „WAGO“-Klemmen gegenüber den Lüsterklemmen mehr kostet, ist gut investiert.

Heute morgen war die Innentemperatur auf 23ºC gestiegen und es wurde stündlich wärmer. Seit gestern heizt wieder das Estrich-Trocknungsprogramm.

Jetzt weiß ich auch, was der Trockenbauer mit „dicke Füsse“ meinte, als ich ihm sagte das diese Woche wieder die Heizung hochläuft. Mit steigender Wärme und Luftfeuchtigkeit werden die Füsse immer schwerer beim Arbeiten, jedenfalls kommt es einem so vor. Eine kleine Abhilfe hat das Hochkrempel der Hosenbeine gebracht.

Trotz der Begleitumstände habe ich heute auch das Kinderzimmer für die Spots vorbereitet. Hier war kein Ständerwerk im Weg, so konnte ich die Spots in drei Reihen anordnen. Unser Junior bekommt den „Luxus“ von zwei „Lichtkreisen“, einmal die äusseren (10 Stück) und einmal die mittlere Reihe (4 Stück).

Wenn er es mal nicht so hell haben möchte, kann er nur die mittlere Reihe anschalten. Es wird ja nicht mehr lange dauern, bis er seine erste „Braut“ anschleppt. Und dann ist zuviel Licht ziemlich uncool. Ihr wisst schon was ich meine. 😉

Mal schauen wie lieb er die nächsten Jahre zu uns ist. Evtl. spendiere ich ihm noch RGB-LED’s (farbig & dimmbar), eine Minibar und DVD mit Kaminfeuer.

Wichtiger Hinweis: Ich dokumentiere hier nur, das soll keine Einbauanleitung sein. Strom kann Lebensgefährlich sein!

Wenn ihr noch nie etwas mit Elektrik zu tun hattet, dann last diese Arbeiten nur von einem Fachmann durchführen.

Bewerten

Eine Antwort auf LED Spots Einbau Vorbereitung Teil 2

  • ellen sagt:

    Hey,

    Ha ha ha das ich nicht lache. Freu mich jetzt schon drauf euch zu sehen wenn der kleene mit ner „braut“ ankommt. Hihi lach, viel Zeit bleibt da Ja Net mehr.

    Liebe gruesse und macht weiter so

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...