Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 621426Besucher gesamt:
  • 174Besucher heute:
  • 234Besucher gestern:
  • 6Besucher online:

Spachteln, schleifen und malern

Die letzten Tagen war wir fleißig und sind dabei unser neues Heim gemütlich und wohnlich zu machen. 

Als erstes kommt Farbe an die Decken und Wände. Zuvor hatten wir kleine Unebenheiten mit Feinspachtel ausgebessert und weggeschliffen. Da wir nicht Tapezieren sondern nur Farbe auf die Wand bringen, müssen wir hier noch etwas vorarbeiten leisten.

Wer sich das sparen will, sollte den Innenputz und Trockenbau in der Qualitätsstufe Q3 oder Q4 bestellen. Im Standard ist meistens Q2 mit drin.

Im DG sind wir mit den Zimmern fertig, es fehlt nur noch der Flur. Im EG fangen wir morgen mit dem streichen an.

Im Treppenhaus, Wohnzimmer und an den Wänden wo Durchbrüche, Stürze und Rollkästen sind, haben wir Malervlies aufgebracht. Hier ist die Gefahr von kleinen Rissen (Setzrisse, Ausdehnung unterschiedlicher Materielen usw.) am grössten.

In jedem Zimmer haben wir den oberen Rand immer mit Weiß abgesetzt.

Für einen sauberen Übergang haben wir uns das Frogtape gegönnt. Das kann ich nur empfehlen, das Band ist einfach genial!

Bewerten

7 Antworten auf Spachteln, schleifen und malern

  • Christian sagt:

    Na das sieht doch schon gut aus. Wir haben das ganze Haus mit Vlies bekleidet und dann 2x gestrichen. Schon lustig, dass wir die Ränder in den oberen Zimmern auch weiß abgesetzt haben. 🙂 Nur haben wir nicht das Frogtape verwendet sondern einfaches Kreppband. Aber dafür dann den Rand mit der unteren Farbe über das Kreppband zum Schließen der Lücken und nach dem Trocknen dann mit der richtigen Farbe. So ist auch nichts unterlaufen, aber es ist natürlich aufwendiger.

    • lars sagt:

      Der weiße „Kranz“ liegt wohl voll im Trend :mrgreen:

      Mit dem Frogtape haben wir eine menge Zeit gespart. Wir haben das zufällig im Baumarkt entdeckt, sonst hätten wir das auch auf die „herkömmliche“ Art gemacht.

  • Patrick sagt:

    Das Frogtape ist der Hammer, da es auch bei Rauhfaser klappt. Sofern der Untergrund trocken und staubfrei ist.
    Nen Freund nimmt immer Kreppband und schmiert die Kante vom Band mit Acryl ein, damit bekommt der ne reichtig scharfe Kante hin. Is aber ne Menge Arbeit.

  • Patrick sagt:

    Darf ich fragen wo Du das Malervlies geholt hast und was es gekostet hat?

  • Linda sagt:

    Hallo Lars,

    wir überlegen gerade hin und her, ob wir im ganzen Haus Malervlies anbringen sollen oder nicht und ob wir es alleine machen oder machen lassen sollen.

    Wenn man googelt findet man tausend Meinungen.

    Wie ist es jetzt bei euch, sind Setzungsrisse zu sehen? Würdet ihr jetzt dazu übergehen alles mit Malervlies zu behandeln?

    Unsere Wände werden ebenfalls in Q2 übergeben. Ich frage mich halt auch wie lange es wohl für Laien dauert alles zu streichen und zu verspachteln etc.

    Viele Grüße und einen guten Rutsch!

    • Lars sagt:

      Überall wo wir Malervlies eingesetzt haben, ist alles Top. Keine Risse oder sonstiges 🙂

      Nur oben im DG an den Übergängen Decke – Giebelwand haben sich kleine Risse gebildet. Da muss man aber schon genau hinschauen, ansonsten sind diese „unauffällig“.

      Beim nächsten Mal würde ich trotzdem auch dort Malervlies einsetzen.

      Das Malervlies ist zwar mit extra Arbeit und auch Kosten verbunden, aber es lohnt sich meiner Meinung nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...