Willkommen!
In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)
Fakten
Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus
Bauzeit

177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013
Werbung
Kategorien
Archiv
Statistik
  • 626535Besucher gesamt:
  • 27Besucher heute:
  • 137Besucher gestern:
  • 4Besucher online:

Auffahrt und erste Bewässerung

Die Vorarbeiten für die Auffahrt und den Stellplatz sind so gut wie fertig 🙂

Da wir zur linken Seite die Auffahrt mit dem Weg zum Hauseingang kombinieren, müssen wir jetzt noch auf das Eingangspodest warten. 

Nächste Woche kommen die Rohbauer vorbei und bauen das Eingangspodest.

In der Zwischenzeit habe ich schon mal mit der Gartenbewässerung angefangen. Rechts neben der Auffahrt kommt ein kleiner befahrbarer Rasenstreifen hin, damit nicht alles mit Steinen zugepflastert wird.

Und dort habe ich schon mal zwei kleine Versenkregner „versenkt“.

Dafür musste ich eine Wasserleitung (Ø25mm) unter dem Stellplatz verlegen. Damit ich jeder Zeit die Wasserleitung erneuern kann, habe ich dafür ein Leerrohr eingebaut und die Wasserleitung dort durchgeschoben.

Für den ersten Funktionstest habe ich einfach die Wasserleitung mit einen Gartenschlauch verbunden.

Der erste Test lief leider nicht so wie geplant. Für die Eckverbindungen und T-Stücke hatte ich mir einfache Teile zum Verschrauben gekauft. Leider habe ich zwei von drei nicht dicht bekommen, so dass das Wasser nicht aus den Springlern kam, sondern aus den Verbindungsstücken direkt in den Boden floss.  🙁

Gut das Bauhaus gestern (am Sonntag) auf hatte. Diesmal habe ich mir die „guten“ von Gardena besorgt. Die sind zwar etwas teurer, aber dafür sofort dicht. Und das ohne mühevollen Kraftaufwand. Einfach eine viertel Drehung nach links und alles ist gut. 🙂

Nun bleibt das Wasser und der Druck in der Leitung und die Springler machen ihre Arbeit.

Zusätzlich habe ich mir noch ein automatisches Entlüftungsventil eingebaut, damit mir die Wasserleitung im Winter nicht ausversehen zufriert und platzt.

Jetzt muss ich die noch in der Höhe ausrichten und für den Wasser-Kreislauf ein Magnetventil anbringen. Das Magnetventil verbinde ich dann mit meinem Loxone-Miniserver. Und dann versuche ich mal mit Loxone meine Gartenbewässerung zu steuern.

Bewerten

Eine Antwort auf Auffahrt und erste Bewässerung

  • Norman sagt:

    Hast du schon Magnetventile gekauft. Gibt es welche die mit 24V DC direkt an die Loxone angeschlossen werden können oder brauch man zwingend ein zusätliches 24V AC Netzteil?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...