Willkommen!

In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)

Fakten

Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus

Bauzeit


177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013

Werbung

Kategorien

Archiv

Statistik

  • 621027Besucher gesamt:
  • 9Besucher heute:
  • 194Besucher gestern:
  • 6Besucher online:

Aussenanlage

Zu einem Haus gehört natürlich auch ein Grundstück, logisch, und dieses Grundstück „muss“ noch erschlossen bzw. seinem Geschmack und Vorstellungen angepasst werden.

Und hierbei, wie sollte es anders sein, entstehen auch Kosten.

Diese Kosten sollten auch schon in die Kalkulation vom Hausbau mit aufgenommen werden. Es sein man hat kein Problem damit bei Regen im Matsch zu versinken, bei trocknen Tagen im Staub zu stehen und das fremde Leute ungefragt über das Grundstück spazieren ggf. auch dort parken. 😉

Je nach dem was man haben möchte und wie viel man in Eigenleistung machen kann / will, sind entsprechend die Kosten.

Unter 10.000€ (mit Eigenleistung) geht meistens nicht sehr viel.

Hier eine Aufstellung von „Dingen“ die meines Erachtens sinnvoll für die Aussenanlagen sind bzw. einfach dazu gehören. Klickt auf die einzelnen Überschriften / Links um mehr darüber zu erfahren (soweit diese schon Aktiv sind).

  • Auffahrt und Stellplatz (ab 20€ / m²)
  • Weg zum Haus (ab 20€ / m²)
  • Zaun (ab 20€ / m)
  • Gerätehaus (ab 300€)
  • Terrasse (ab 20€ / m²)
  • Zisterne oder Brunnen (ab 1500€)
  • Sickerbox / Rigolen / Drainagen (ab 1000€)
  • Rasen (inkl. Mutterboden) (ab 5€ / m²)
  • Bäume und Planzen (> 1000€ )

Die Preise sind nur die Materialkosten, dazu kommt dann ggf. noch der „Arbeitslohn“.

Bei uns kommt noch das ins Spiel:

  • Mülltonnenplatz / Verkleidung
  • Eingangstreppe und Überdachung
  • Wasserleitungen & div. Aussenwasserhähne
  • Aussensteckdosen und Gartenbeleuchtung
  • Bewässerungsanlage
  • Gewächshaus / Orangerie
  • Chillecke (Pavillon)
  • Sonnensegel (Beschattung) Terrasse
  • Schwimmingpool und Aussendusche
  • Carport

Die Liste kann man natürlich beliebig weiterführen, aber ihr seht schon das da einiges zusammen kommt. Auch wenn man sich zuerst nur auf die wichtigen Sachen konzentriert.

Und die Aussenanlagen müssen selbstverständlich regelmäßig gepflegt werden. Dazu benötigt man div. Geräte und Maschinen, neben dem üblichen Werkzeug (Akkuschrauber, Bohrmaschine, Hammer, Säge usw.).

  • Gartenschlauch und Rasensprenger
  • Rasenmäher und -Trimmer
  • Streuwagen
  • Besen, Laubrechen, Schneeschieber
  • Spaten, Schippen, Grubber, Harke etc.
  • Schubkarre
  • Komposthaufen
  • Hochdruckreiniger
  • Astschere und -Säge
  • Heckenschere
  • Grosse Leiter

Um auf die Kosten zurück zukommen, wenn Ihr viel selber machen könnt dann plant min. 10.000€ für Material und Werkzeug ein. Wenn ein Gala-Bauer ins Spiel kommt, der für Euch die Arbeiten macht, dann solltet Ihr min. 20.000€ bereithalten. Je nach Wunsch und „Ausstattung“ sind nach oben natürlich keine Grenzen gesteckt.

 

Aussenanlage
2 2.5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.projekt-traumhaus.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...