Willkommen!

In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)

Fakten

Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus

Bauzeit


177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013

Werbung

Kategorien

Archiv

Statistik

  • 620871Besucher gesamt:
  • 47Besucher heute:
  • 215Besucher gestern:
  • 6Besucher online:

Baugrundstück

Wasser, Wasser, Wasser

Die Nacht hat es wieder viel geregnet, was die Bodenverhältnisse auf unserem Grundstück aber auch ringsherum deutlich verschlechterte.  Weiterlesen

Bewerten

Du die Wanne ist voll … uh uh uh

Wie befürchtet hat das einsetzende „Tau-Wetter“ unser Grundstück wieder in Matsche-Pampe mit viel Wasser verwandelt.  Weiterlesen

Bewerten

Ein U-Boot im Garten (?)

Bei meinem Nachbarn ist ein U-Boot im Garten aufgetaucht.

Nein, das ist natürlich kein U-Boot, sondern eine Zisterne (aus schwarzen Kunststoff).  Weiterlesen

Bewerten

Jahresrückblick 2012

Vor etwas mehr als einem Jahr haben wir uns entschlossen ein Haus zu bauen.

Hier ein kleiner Rückblick, was in diesem Jahr (2012) alles passiert ist.  Weiterlesen

Bewerten

Enge Strassen und LKW’s

Das war nicht der erste LKW, der die Kurve nicht bekommen hat, und das wird auch nicht der letzte gewesen sein.

Verwundern tut das nicht, denn die Privat-Strassen sind für so was ja auch nicht ausgelegt.

Weiterlesen

Bewerten

WinterWonderLand

Berlin, 6. Dezember 2012, es schneit und das Haus steht!

Gut das wir mit dem gröbsten beim Hausbau durch sind.  Weiterlesen

Bewerten

Rush Hour auf dem Baufeld

Heute morgen habe ich mal gleich mein Auto ganz vorne geparkt, denn viele LKW’s versperrten die weitere Fahrt aufs Baufeld.

Weiterlesen

Bewerten

Laterne, Laterne

In den letzten Wochen und Tagen ist an der „Erstellung“ unserer Stich- und Hauptstrasse viel gearbeitet worden. Die Randsteine sind gesetzt und es ist mit den pflastern der Steine im „Ellenbogen-Verband“ begonnen worden.

Und heute wurden die Laternen in unserer Stichstrasse aufgestellt 🙂  Weiterlesen

Bewerten

Neues vom Baugrundstück – Teil 39

Heute habe ich mal einen kleinen Vorgeschmack auf die nächste Zeit bekommen, was die Aktivitäten auf unserem Baufeld angeht.  Weiterlesen

Bewerten

Grundstück – Der Berg ist weg

Die letzten Wochen war die Erschliessungsfirma dabei die Hauptstrasse und Stichstrassen für das Setzen der Bordsteine vorzubereiten.  Weiterlesen

Bewerten

Geräteschuppen und von Dingen die man in der Erde findet

Altes Eisenrad

Gestern haben mir so die Hände weh getan, das ich keine Lust auf meinen (fast) täglichen Blogeintrag mehr hatte. Ich hatte mich wieder am Graben für das Erdkabel versucht. Neben den kleinen Steinen und Tonerde sind gestern noch Wurzeln, grosse Steine und ein altes Abwasserrohr dazu oder besser gesagt mir in die Quere gekommen. Das ist doch Sch Sch Sch Sch Sch Sch Schei…  Weiterlesen

Bewerten

Neues vom Baugrundstück – Teil 38

Heute haben wir endlich eine Stromanschlusssäule auf unserem Grundstück bekommen. Gestern wurde dafür das Kabel in der Stichstrasse verlegt.  Sehr schön, am Montag kommt dann der Elektriker und stellt einen Baustromkasten für uns aufs Grundstück. Das hat Günter, mein Nachbar, organisiert und wir teilen uns diesen.  Weiterlesen

Bewerten

Neues vom Baugrundstück – Teil 37

Hier noch kurz die neusten Infos von unserem Baufeld.

Mein Nachbar Günter und seine Frau hatten heute ihr Richtfest. Ich hatte es leider nicht mehr pünktlich zum Richtspruch geschafft, aber den „Nagel“ habe ich noch gesehen. Hihihi, der war auch nicht zu übersehen. Weit hat er (der Nagel) es nicht ins Holz geschafft. Und ich dachte immer Nägel wären gerade, sah hier aber nicht so aus 😉 Aber bevor ich grosse Töne spucke, übe ich mich lieber in Demut. In zwei Wochen bin ich dran … mal sehen wie ich mich anstelle.

Weiterlesen

Bewerten

Mutierte Maulwürfe?

Erdhaufen in der Stichstrasse

Auf unseren Stichstrassen die erst vor kurzen geschlossen und verfestigt wurden, ragten heute grosse Erdhaufen hervor. Es sah aus, als ob mutierte riesen Maulwürfe sich hier ausgetobt hätten.

Hört sich lustig an, aber Maulwürfe sind nur putzig und niedlich, wenn diese weit weit weg vom eigenen Grundstück sind. Kaum zu glauben, was so kleine halbblinde Tiere mit ihren kleine „Schaufeln“ an Massen von Erde bewegen können. Und ich weiß, wovon ich rede (grrrr). Aber hier waren nicht die Maulwürfe „schuld“, sondern die Erdarbeiter der Erschliessungsfirma.  Weiterlesen

Bewerten

Wir haben Wasser!!!

Als wir heute noch einmal auf dem Baufeld spazieren waren, wunderte ich mich ein bisschen, warum sich auf unserer Stichstrasse noch Wasserpfützen befanden. Es hatte doch gar nicht geregnet. Ausserdem war Bewegung an der Wasseroberfläche zu erkennen, wie bei einem kleinen Fluss. Oh oh, das wird doch nicht ein Rohrbruch sein???  Weiterlesen

Bewerten