Willkommen!

In diesem Bautagebuch möchten wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke auf dem Weg zu unserem Traumhaus dokumentieren.

Über Tipps und / oder Austausch mit anderen Bauherren würden wir uns auch sehr freuen :)

Fakten

Wo: Berlin Rudow Grundstück: 754m² Wohnfläche: 122m² Haustyp: Satteldach 130 Baufirma: Richter Haus

Bauzeit


177 Tage
Beginn 15.08.2012
Übergabe 07.02.2013

Werbung

Kategorien

Archiv

Statistik

  • 622171Besucher gesamt:
  • 13Besucher heute:
  • 228Besucher gestern:
  • 8Besucher online:

Trinkwasseranschluss

Frischwasseranschluss Finale

Auf dem Weg zum „Scheibenputzen“ und entleeren vom Bautrockner heute morgen, haben mich schon die Monteure der Berliner Wasserwerke erwartet.

Diese sind gerade bei meinem Nachbar mit dem Einbau der Wasseruhr fertig geworden und wollen das nun auch bei uns machen 🙂  Weiterlesen

Bewerten

Frischwasseranschluss 2. Etappe

Nun sind wir unseren Frischwasseranschluss etwas näher gekommen. Heute wurde das blaue PE-Wasserrohr im HWR verschweißt und mit einem Absperrventil verbunden.  Weiterlesen

Bewerten

Frischwasseranschluss

Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit bekam ich einen Anruf von den Berliner Wasserwerken.

„Ja, wir sind jetzt vor ihrem Haus und fangen mit dem Frischwasseranschluss an.“

„Oh, … sehr schön … “

Weiterlesen

Bewerten

Stichstrasse – Pflaster in Sicht

Nun ist es soweit, unsere Stichstrasse bekommt ihr Gesicht. Die ersten Pflastersteine wurden heute ausgelegt.  Weiterlesen

Bewerten

Angebot der Berliner Wasserbetriebe

Gestern haben wir das Angebot von den Berliner Wasserbetrieben wegen unserem Frischwasseranschluss bekommen. Hier dürfen wir uns entscheiden zwischen einem Angebot mit und ohne Eigenleistung. Da die BWB das Monopol für die Anschlüsse haben, könnte man das auch eher als „Nimm das oder das oder lass es sein“ bezeichnen. Das würde aber ziemlich komisch auf dem Briefkopf aussehen 😉  Weiterlesen

Bewerten

Erstes Gespräch mit unserem Bauleiter

Bei einem ersten vor Ort Termin haben wir unseren Bauleiter kennen gelernt. Die Chemie stimmt. Darüber sind wir sehr froh, denn das Erleichtert die Kommunikation und Zusammenarbeit ungemein.

Weiterlesen

Bewerten